Griechische Inseln
 Reiseangebote: alle Angebote mit Frühstück mit Halbpension mit all inclusive

Suche...


Griechische Inseln Themen

Griechische Inseln Seiten

Ikaria

Von Griechische Inseln Team |

Ikaria ist eine der wildesten und abgelegensten Inseln in der Ägäis. Ein bis zu 1037 Meter hoher Gebirgszug durchzieht das 260 km² große Eiland, auf dem nicht einmal 5000 Menschen wohnen, von Ost nach West. Im Süden fällt Ikaria überwiegend steil und kahl zum Meer hin ab und verfügt nur über wenige Flächen zum Anbau von Getreide und Oliven. Im Norden ist die Landschaft etwas sanfter, bietet in grünen Tälern und dichten Wäldern etlichen Dörfern Platz.

Kloster Panagia Theoktisti auf Irakira

Charakteristisch für Ikaria sind die mit Schiefer gedeckten Häuser aus Naturstein, die häufig nicht einmal gekalkt sind. Manchmal gilt für Kirchen und Häuser auch der anstehende Fels als Wand oder gar als Dach – wie bei der Kirche Panagia Theoktisti (siehe Foto). Typisch für die Dörfer im Norden ist ihre Weitläufigkeit und das Fehlen eines deutlichen Zentrums. Typisch wiederum für die Dörfer im Süden sind die großen Kirchen mit blauen Kuppeln fast unmittelbar über dem tief darunter liegenden Meer.

Die sehr verschlafen wirkende Inselhauptstadt ist Agios Kyrikos, zugleich Haupthafen der Insel. Angelaufen werden aber auch Evdilos im Inselnorden und (im Hochsommer gelegentlich) Karkinagri im äußersten Südwesten der Insel. Außerdem hat Ikaria ganz im Osten einen Flugplatz, der ab Athen von Olympic Airlines, ab Iraklio/Kreta von Sky Express bedient wird.

Die mit Abstand schönsten Inselstrände liegen im äußersten Nordwesten zwischen den Dörfern Gialiskari und Armenistis. Wer mag, kann auf Ikaria auch eine Thermalbadekur der ganz einfachen Ort sehr preiswert genießen: Nahe der Inselhauptstadt im Kurort Therma. Der Bademantel ist hier das typische Bekleidungsstück der Urlauber.

Gastbeitrag von Klaus Bötig

Beitrag aus: Südliche Sporaden - Dodekanes |


...gehe weiter zu:

« Chios - Volissos | Startseite | Kreta - Matala Strand »

Kommentare